Westfälisches Schneegestöber - eine Spezialität aus Biskuit, Fruchtfüllung und Sahne

Westfälisches Schneegestöber

Gehe zum Rezept Rezept drucken
0 Zu Favoriten hinzufügen
Westfälisches Schneegestöber - eine Spezialität aus Biskuit, Fruchtfüllung und Sahne pinit

Der süße Zauber des Westfälischen Schneegestöbers

Die kulinarische Welt Deutschlands ist so vielfältig wie das Land selbst. Jede Region hat ihre eigenen traditionellen Gerichte und Leckereien, die die Geschmacksknospen der Menschen verwöhnen. In der nordwestlichen Region Westfalen gibt es einen ganz besonderen Kuchen, der die Herzen der Genießer im Sturm erobert hat – das “Westfälische Schneegestöber”. Dieser Kuchen ist ein wahrer Genuss und verkörpert die Wärme und Gemütlichkeit, die man in der westfälischen Kultur findet.

Das Westfälische Schneegestöber ist ein köstlicher, luftiger Kuchen, der seinen Namen aufgrund seiner leichten und zarten Textur erhalten hat. Die Kombination aus einem lockeren Biskuitteig und einer Füllung aus Sahne, Vanille und Früchten macht diesen Kuchen zu einer wahren Gaumenfreude. Doch es ist nicht nur der Geschmack, der diesen Kuchen so besonders macht, sondern auch seine lange Geschichte und tiefe Verwurzelung in der westfälischen Tradition.

Eine lange Tradition in Westfalen

Dieser Kuchen hat seinen Ursprung in den heimeligen Küchen von Westfalen, wo er von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Es ist ein Kuchen, der oft zu besonderen Anlässen wie Familienfeiern, Hochzeiten und Weihnachten gebacken wird. Seine Zubereitung erfordert Geduld und Sorgfalt, da jeder Schritt darauf abzielt, die perfekte Textur und den unvergleichlichen Geschmack zu erreichen.

Die Zubereitung des Westfälischen Schneegestöbers ist nicht nur eine kulinarische Kunst, sondern auch eine Möglichkeit, die westfälische Kultur zu erleben und zu bewahren. Beim Backen dieses Kuchens werden oft traditionelle Techniken und Rezepte verwendet, die von Großmüttern und Großvätern an ihre Enkel weitergegeben werden. Es ist ein Akt der Verbundenheit mit der Vergangenheit und eine Möglichkeit, die Geschmackserlebnisse der Kindheit wiederzuentdecken.

Aber deswegen musst du nicht nach Westfalen reisen. Versuche einfach dieses Rezept, und du wirst verstehen, warum dieser Kuchen in der Region so beliebt ist.
Aufgrund des hohen Sahneanteils ist dieser Kuchen doch relativ mächtig. Daher empfehle das Westfälische Schneegestöber eher für die kältere Jahreszeit.

zurück zur Übersicht “Kuchen und Torten”

Westfälisches Schneegestöber

Das Westfälische Schneegestöber ist ein sehr beliebter Kuchen aus der westfälischen Küche. Mit seiner luftigen Textur und der fruchtigen Füllung ist er ein Fest für die Sinne. Dieser traditionelle Leckerbissen ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Stück westfälischer Kultur und Geschichte.

Westfälisches Schneegestöber - eine Spezialität aus Biskuit, Fruchtfüllung und Sahne Pin Recipe
0 Zu Favoriten hinzufügen

Zutaten

Für den Biskuit

Für die Füllung

Für das Topping

Und so geht's:

Biskuit zubereiten

  1. Trenne zunächst die Eier und rühre dann Eigelb und Zucker schaumig bis sich der Zucker nahezu aufgelöst hat (dies dauert erfahrungsgemäß eine Zeit ...).

    Rühre dann die gemahlenen Nüsse unter die Masse.

    Heize jetzt deinen Backofen auf ca. 170 - 175 °C vor.

    Jetzt schlägst du das Eiweiß zu einem sehr steifen Schnee und hebst ihn dann unter die Nussmasse.

    Lege eine Springform (ich arbeite mit einem Durchmesser von 28 cm) mit Backpapier aus, fülle den Teig ein und backe das Ganze für ca. 30 Minuten (Stäbchenprobe!)

Füllung zubereiten

  1. Während der Biskuit im Ofen ist, bereitest du deine Kirschmasse vor:
    Kirschsaft durch ein Sieb auffangen. Zusammen mit dem Zucker und der Speisestärke zu einem Pudding kochen.
    Gib anschließend die Kirschen dazu, verrühre alles und lass es abkühlen.

Kuchen fertigstellen

  1. Sobald der Biskuit fertiggebacken und ausgekühlt ist, verteilst du die ebenfalls ausgekühlte Kirschmasse gleichmäßig auf dem Biskuit.

  2. Nun ist die Haube dran ...

    Dafür schlägst du die Sahne mit dem Vanillezucker steif.

    Hebe nun die Raspelschokolade vorsichtig unter die Sahne und verteile die Sahne nun gleichmäßig über die Kirschmasse.

    Stelle nun dein Westfälisches Schneegestöber für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank und lasst es euch dann schmecken!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert