Schön, dass du da bist!

Willkommen bei “Schneebesen und Rosenkohl” – dem Food-Blog, der deine kulinarischen Träume wahr werden lässt! Tauche ein in eine Welt voller köstlicher Back- und Kochrezepte, gepaart mit umfangreichem Wissen über Kaffee und seine kunstvolle Zubereitung.

Als SCAE-zertifizierter Barista und Kaffeesommelier (IHK) bin ich hier, um deine Sinne zu verwöhnen und dein Verständnis für die Welt des Kaffees zu vertiefen. Entdecke die Vielfalt der Kaffeebohnen, lerne die feinen Nuancen der Röstmethoden kennen und finde die perfekte Zubereitungstechnik, um deinen Kaffeegenuss auf ein neues Level zu heben.

Kaffee und Kuchen - und die Welt ist in Ordnung ...

Doch das ist noch längst nicht alles!

Bei “Schneebesen und Rosenkohl” dreht sich nicht nur alles um Kaffee – auch die Welt des Backens und Kochens erwartet dich hier mit offenen Armen.

Von verlockenden Kuchenkreationen bis hin zu herzhaften Gerichten – hier findest du inspirierende Rezepte und praktische Tipps, um deine Koch- und Backkünste zu perfektionieren.

Egal, ob du passionierter Hobbykoch, begeisterter Bäcker oder einfach nur ein Feinschmecker auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen bist – bei “Schneebesen und Rosenkohl” bist du genau richtig.

Lass dich von meinen kulinarischen Abenteuern inspirieren und entdecke die unendlichen Möglichkeiten, die die Welt des Essens und Trinkens zu bieten hat.

Lass uns diese genussvolle Reise ein Stück gemeinsam gehen!

Woher kommt "Schneebesen und Rosenkohl"?

Bevor es losgeht, möchte ich dir aber noch erzählen, wie der Name „Schneebesen und Rosenkohl“ entstand:
Von meinem Großvater, der Konditor-Obermeister war, erbte ich einen riesengroßen Schneebesen, der mich nun schon sehr viele Jahre begleitet.
Der Rosenkohl ist ein „Erbstück“ meiner Großmutter, und es war in meiner Kindheit immer schrecklich, wenn dieses Gemüse auf den Tisch kam (ich mag ihn übrigens bis heute nicht wirklich …).

Aber ich bringe mit meiner Großmutter auch das Märchen von „Schneeweißchen und Rosenrot“ in Verbindung. Dieses Märchen, das ihr Lieblingsmärchen war, erzählte sie uns immer wieder gerne.

Und als Erinnerung an meine Großeltern folgte dann die Assoziation zu „Schneebesen und Rosenkohl“.

Ein Versprechen an meine Ehemaligen Café-Gäste

Auf diesen Seiten löse ich hier auch ein Versprechen ein, das ich meinen ehemaligen Gästen in meinem Café gegeben habe. Hierzu erfährst du mehr auf meiner „Über mich“-Seite.

Dieser Blog wächst ständig.
Falls dich ein Thema besonders interessiert, schreib mir eine E-Mail an post@schneebesenundrosenkohl.de, damit ich „dein“ Thema mit aufnehmen kann.